Gewerbeimmobilien Florida

Gewerbeimmobilien Florida: Als Immobilienmakler in Florida bin ich vor Ort Ihr kompetenter deutschsprachiger Ansprechpartner für Gewerbe- und Industrieimmobilien, sowie Unternehmen.

"Das Spektrum der von mir angebotenen Objekte erstreckt sich von Büro- und Einzelhandelsflächen, Einkaufszentren, Bürohäusern, Ausstellungsräumen, Arztpraxen, Lager-und Produktionsflächen, unbebaute und entwicklungsfähige Gewerbe- und Industriegrundstücke sowie laufende Betriebe und Unternehmen."

Mein Fachwissen um die speziellen Anforderungen im Gewerbeimmobilienbereich sowie die unterschiedlichen Nutzungsanforderungen, die eine Gewerbeimmobilie zu erfüllen hat ist Ihr Nutzen. Sollten Sie erwägen, Ihre Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten, bin ich auch dafür der richtige Ansprechpartner für Sie.

 

Immobilien Florida - Gewerbeimmobilien Florida, Naples, Marco Island, Estero, Sanibel, Bonita Beach, Bonita Springs, Fort Myers, Fort Myers Beach, Cape Coral

Folgende Informationen zu Gewerbeimmobilien Florida habe ich in diesem Artikel für Sie zusammengestellt:

Besonderheiten des Gewerbeimmobilienmarktes gegenüber dem Wohnimmobilienmarkt

Die Besonderheiten und Unterschiede im Gewerbeimmobilienmarkt gegenüber dem Wohnimmobilienmarkt ergeben sich zum Einen aus dem höheren Investitionsvolumen, was dazu führt, dass die Renditeerwartungen entsprechend gesichert werden müssen. Zum Anderen ist die Nachfrage bei Gewerbeimmobilien in Florida wesentlich kleiner, als im Wohnimmobilienmarkt. Der wohl ausschlaggebende Unterschied betrifft den steuerrechtlichen Aspekt von Gewerbeimmobilien in Florida. Ein weiterer Aspekt ist das Bewertungsverfahren von Gewerbeimmobilien. Während bei Wohnimmobilien das Sachwertverfahren zugrunde gelegt wird, sowie Vergleichsobjekte in der unmittelbaren Nachbarschaft, wird bei Gewerbeflächen das Ertragswertverfahren herangezogen, um den Wert einer Immobilie zu ermitteln.

Beim Ertragswertverfahren werden die Erträge, die in der Zukunft voraussichtlich erwirtschaftet werden, ermittelt um eine Bewertung des Objekts zu ermöglichen. Beim Sachwertverfahren hingegen sind die erzielbaren Einnahmen nicht vorhanden, sodass die Kosten der Wiederbeschaffung oder Errichtung des Objektes als Grundlage der Bewertung dienen.

 

Marktentwicklung bei Gewerbeimmobilien in Florida

Ein grosser Trend der Branche ist die wachsende Professionalisierung. Aus dieser Entwicklung resultiert eine gesteigerte Kosten- und Nutzenoptimierung, die sich auch im so genannten Corporate Real Estate Management wieder findet. Hierbei ist das Ziel die Interessen des Immobilieneigentümers durchzusetzen, was durch die Einteilung der Immobilien in Bestands- und Verwertungsobjekte erfolgt. Die Bestandsobjekte sind die Immobilien, die für das Kerngeschäft des Unternehmens nicht mehr benötigt werden und gewinnbringend verkauft werden. Die Verwertungsobjekte hingegen sind dem Hauptgeschäft zuträglich und hier steht die Optimierung im Vordergrund. Resultierend aus dem Corporate Real Estate Management werden laufende Bewirtschaftungskosten durch die Reduktion der Gewerbeflächen gesenkt und der Ertrag aus dem Kerngeschäft wird durch eine Optimierung dessen erhöht.

 

Gewerbeimmobilien Florida - Objektarten

Der Gewerbeimmobilienmarkt in Florida lässt sich in verschiedene Nutzungsmöglichkeiten einteilen. Hierzu zählen Büroimmobilien, Handelsflächen, Lager- und Produktionsflächen, Freizeitimmobilien und Spezialimmobilien.

 

Büroflächen in Florida

Büroflächen sind für die industrielle, gewerbliche und freiberufliche Nutzung gedacht, darunter fallen zum Beispiel Dienstleistungsunternehmen, Verwaltungsgebäude, Redaktionen etc. Der Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft macht sich auch hier in einer wachsenden Nachfrage nach Büroimmobilien bemerkbar.

 

Handelsimmobilien in Florida

Handelsflächen, wie Einkaufszentren, Strassenlokale, Supermärkte und Dienstleistungszentren haben verschiede Anforderungskriterien und erfordern bestimmte Lagen je nach Bedarf der Dienstleister und Einzelhändler. Die Rendite, die mittels Handelsimmobilien erzielt werden kann, hängt oftmals vom erzielten Umsatz der Händler ab.

 

Produktionsimmobilien in Florida

Zu Produktionsflächen & Distributionsflächen zählen vor allem Lagerhallen, Vorrats- und Kühlhallen, Verteilerzentren sowie auch Produktionshallen. Die Nachfrage für diese Art von Immobilien verzeichnet jedoch einen rückgängigen Trend, da die Gesellschaft einen Wandel von der Produktions- zur Dienstleistungsgesellschaft vollzogen hat. Viele dieser Produktionsimmobilien werden mittlerweile umgewandelt in Freizeitimmobilien, Büroräume oder sogenannte Daten-Center der IT-Branche. Bei der Entwicklung von modernen Produktionsflächen werden vor allem Anforderungen an eine gute Lage und Expansionsmöglichkeiten gestellt. So haben viele der Produktionsflächen mittlerweile eine gute Verkehrsanbindung z.B. an die I 75.

 

Freizeitimmobilien in Florida

Zu dem Bereich der Freizeitimmobilien zählen neben Hotels auch Mietobjekte zur Unterbringung für Sport und Fitnessanlagen, Ferienzentren und Wellness-Einrichtungen.

 

Spezialimmobilien in Florida

Spezialimmobilien können verschiedene Nutzungsmöglichkeiten darstellen, wie z.B Tankstellen oder Autowaschanlagen. Die Besonderheit der Spezialimmobilie schließt in der Regel nutzungsspezifische Funktionsmöglichkeiten ein, das bedeutet, dass die Drittverwendungsfähigkeit stark eingeschränkt und betreiberabhängig ist.

NEUSTE BLOGBEITRÄGE