Ablauf beim Immobilienkauf Florida – Immobilien Naples bis Fort Myers Beach, Florida

Ablauf beim Immobilienkauf Florida - Immobilien Naples, Bonita Springs, Estero bis Fort Myers Beach, Florida

Die ersten Schritte: Ablauf beim Immobilienkauf Florida

Ablauf beim Immobilienkauf Florida: Potentiellen Käufern empfehle ich vor allem, sich für Ihr Anliegen einen kompetenten als auch erfahrenen Immobilienmakler zu suchen.

Der Immobilienmakler/in kann Sie in allen Angelegenheiten beraten, zudem kennt er sich vor Ort exzellent aus. Die Beratung durch einen Immobilienmakler beim Erwerb einer Immobilie ist in Florida kostenlos. So auch bei mir!

Der erste Kontakt zu einem Immobilienmakler kann zudem bereits von Europa aus erfolgen. Nachdem Sie sich über den Markt informiert haben, ist es beim Immobilienkauf Florida jedoch sehr zu empfehlen, Immobilien-Objekte in der engeren Wahl mit Ihrem Immobilienmakler vor Ort zu besichtigen.
Fotos zeigen währendessen nur die halbe Wahrheit und können zudem den Eindruck vor Ort nicht ersetzen.

Angebotsgestaltung

Sie haben sich für ein bestimmtes Objekt entschieden und wollen ein Angebot unterbreiten.

Zunächst wird Ihr Immobilienmakler in Florida Sie beraten, wie die Preisgestaltung aussehen könnte. Diese kann von Objekt zu Objekt und Lage ganz unterschiedlich aussehen. Wichtig sind Einzelheiten, wie z.B. ob die ausgewählte Immobilie ein regulärer Verkauf ist, ein Short Sale oder eventuell auch ein Foreclosure Sale, auch bekannt als so genannter Distressed Sale. Weiterhin wie lange die Immobilie schon am Markt ist.

Viele Käufer nehmen zunächst an, dass sie beim Erwerb einer Immobilie Florida einen erheblich niedrigeren Kaufpreis bieten können. Das ist in den meisten Fällen nicht korrekt. Natürlich kommt es immer auf die Lage an und zudem wie lange das Objekt am Markt ist sowie als auch auf die generelle Marktsituation. Hinuzu kommt, das wir seit 2014 wieder einen ansteigenden Verkäufermarkt haben.

Eine Anzahlung (Deposit) beim Immobilienkauf Florida ist bereits bei Angebotsabgabe zu leisten. Das erlaubt Ihnen, sich eine Immobilie vor Ort zu sichern. Hat man sich auf den endgültigen Kaufpreis sowie als auch alle Bedingungen des Vertrages geeinigt, übernimmt die Title Company alle weiteren Vorgänge wie Grundbuchuntersuchung und unter anderem die Vorbereitung sowie Abwicklung des Closing. (Notar-Termin). Die Title Company erfüllt die Funktion eines Notars.

 

Alles zum Kaufvertrag

Ihr Immobilienmakler in Florida wird Ihnen die einzelnen Rahmenbedingungen erklären. Weiter wird der Florida Makler Sie durch den gesamten Closing / Verkaufs-Prozess begleiten. Zunächst einmal wird ein Angebot / Kaufvertrag vorbereitet, in dem wichtige Vertragsrahmen festgehalten werden. Festgehalten werden hier unter anderem die Kaufpreissumme, wie lange Sie Ihr Angebot aufrecht erhalten, Höhe der Anzahlung, Übergabetermin der Immobilie (Closing Tag). Zudem wird dokumentiert, ob Sie die Immobilie Cash (Cash bedeutet von Bank zu Bank) bezahlen oder ob Sie eine Finanzierung in Anspruch nehmen, sowie darüberhinaus die Pflichten des Verkäufers sowohl als auch die Pflichten des Käufers.
Bitte achten Sie darauf, dass die Anzahlung beim Immobilienkauf Florida bei Abgabe des Angebotes mit eingereicht werden muss.

Dieser Betrag sollte sich irgendwo zwischen 5-10% belaufen. Je höher die Anzahlung umso ernster wird Ihr Angebot vom Verkäufer genommen. Auch sehr wichtig bei Abgabe eines Angebotes ist, dass Sie einen Proof of Funds mit einreichen. Das ist eine Bestätigung Ihrer Bank (englische Sprache), dass der Kaufpreis in Höhe des Kaufpreisangebotes zur Verfügung steht oder ein Kontoauszug, was auch immer Sie bevorzugen.

Die Anzahlung kann per Wire Transfer aus Ihrem Heimatland erfolgen sowie als auch mit einem Cashiers Scheck von einer Florida Bank.

 

Der Kaufvertrag wurde akzeptiert - was nun?

Je nach Closing-Zeit werden jetzt alle weiteren Schritte in die Wege geleitet. Bei einer Finanzierung zum Beispiel wird der Vertrag an Ihre Hypothekenbank weitergeleitet zur Bearbeitung des Kreditvertrages.

Nach Unterschrift des Kaufvertrages beim Immobilienkauf beginnen die Hausuntersuchungen / Hausinspektionen wie z.B. die generelle Hausinspektion sowie Inspektion auf Termiten, Schimmel, Radon und der Windmitigation (oder auch 4 Point Inspektion).

Anzahlungen werden in das Treuhandkonto (Escrow Account) der Title Company eingezahlt und die Title Company, welche in Florida den Notar ersetzt, untersucht das Grundbuch. Neben der Klärung der Eigentumsverhältnisse, werden auch eventuelle Lasten untersucht. Auch Nießbrauchrecht oder ein Zwangsverkauf sind anhand des Grundbuches ersichtlich, sowie Grundpfandrechte. Diese werden im Zuge des Hauskaufs von der Title Company gelöscht, sodass Sie Ihre Immobilie in Florida ohne Lasten erwerben können.

Das Closing wird vorbereitet.
Bei all diesen Schritten unterstützt Sie ein seriöser Immobilienmakler gern aktiv mit Informationen und Hilfestellungen.

Ablauf des Closing

Das Closing ist die eigentliche Unterzeichnung und Übergabe der Immobilie und findet im Büro der Title Company statt, die für die korrekte Kaufabwicklung verantwortlich ist. Käufer und Verkäufer müssen heutzutage beim Closing nicht zwingend persönlich anwesend sein.

Der Notartermin - notarielle Beurkundung beim Immobilienkauf Florida

Sind alle Kaufeinzelheiten geklärt, wird der Notartermin - Closing bei der Title Company oder Real Estate Attorney (Immobilienanwalt) eingeleitet. Das eigentliche Closing Datum wurde bereits im Kaufvertrag festgehalten. Sollte Ihre Florida Immobilie durch einen Makler vermittelt werden, kümmert sich dieser um den gesamten Ablauf und die Koordination. Die Maklerkosten werden in Florida generell vom Verkäufer bezahlt. Die Closingkosten sind von County z.B. Lee County und Collier County unterschiedlich aber entsprechend im Kaufvertrag festgelegt. Barzahler / Cash Closings benötigen generell keiner notariellen Beglaubigung Ihrer Unterschrift, bei einer Immobilienfinanzierung Florida ist die Beglaubigung der Unterschrift des Käufers gesetzlich vorgeschrieben. Gesetzlich vorgeschrieben ist auch die Beglaubigung der Unterschrift des Verkäufers.

 

Muss ich beim Closing vor Ort persönlich anwesend sein?

Ihre persönliche Anwesenheit beim Closing vor Ort in Florida ist dank Internet und Email beim Immobilienkauf Florida am Closing-Tag nicht erforderlich (=Mail Away Closing). Die Closing-Dokumente können entweder via Email oder FedEx zu Ihnen geschickt werden.

Sollte der Erwerb Ihrer Immobilie in Florida eine Finanzierung beinhalten, dann müssen Sie die Closing Dokumente vor einem Notar oder der US Botschaft in Ihrem Heimatland unterschreiben und Ihre Unterschrift muss dann von Ihrem Notar oder einem Notar der US Botschaft beglaubigt werden.
Nach Unterzeichnung und Beglaubigung senden Sie die kompletten Unterlagen dann via FedEx wieder an Ihren Immobilienmakler in Florida, der Sie beim Closing vertreten wird, oder direkt zur Title Company zurück.
Beachten Sie bitte, dass alle Closing Dokumente pünktlich am Closing Tag vorliegen müssen oder besser vorher. Sollte keine Finanzierung involviert sein, verzichten einige Title Companies auf die Beglaubigung der Dokumente von einem Notar in Ihrem Heimatland. Aber auch hier ist es angebracht sich vorab zu erkundigen, jede Title Company hat ihre eigenen Richtlinien.

 

Wann findet der Eigentümerwechsel im Grundbuch statt?

Mit Unterschrift der Closing Dokumente, Zahlung der vollständigen Kaufsumme in das Notaranderkonto der Title Company wird die Immobilie an den Käufer übergeben und die Title Company stellt eine Title Policy / Versicherung für den Käufer aus und nimmt die Beurkundung / Recording im Grundbuch vor- sprich die Eigentumsübertragung.

 

Mehr Informationen zu den entstehenden Kosten beim Hauskauf in Florida finden Sie auch unter dem Thema "Kosten der Kaufabwicklung beim Hauskauf in Florida".

NEUSTE BLOGBEITRÄGE